Ü 40 gewinnt Spitzenspiel gegen den Roten Stern 2 : 0

BILD9879Auf Kunstrasen entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. RSL defensiv aufgestellt und auf Konter bedacht. Der SSV spielerisch stark, jedoch im letzten Drittel und beim Abschluss zu hektisch.

Mitte der 1Hz versuchte auch der RSL nach vorne zu agieren und kam zweimal gefährlich vors Kulkwitzer Tor.
Im Gegenzug eröffnete dies dem SSV Räume.
Zwei Pfostentreffer und ein guter Hüter verhinderten jedoch die Kulkwitzer Führung und man ging 0:0 in die Pause.

Zweite HZ zu Beginn ein Spiegelbild der 1.Hz.
Dann jedoch aus dem Nichts die 1:0 Führung für den SSV.
Ein abgefälschter Schuss fand den Weg ins Tor vom RSL und für den SSV die Erlösung da nun klar war das der RSL mehr nach vorn agieren musste und dies für den SSV Räume zum Kontern ergeben würde.
Genau so, folgerichtig kam das 2:0 zu Stande.
Der RSL verliert in der Vorwärtsbewegung den Ball und der SSV legte das 2:0 nach, was dann auch die Entscheidung war.

Erwähnenswert noch, dass das Spiel von einer guten Schiedsrichterin geleitet wurde.
Auch das ganze Umfeld sowie die sportliche Anlage auf Top Niveau.

Text: JL